Tag 20: Belastungen nehmen zu

Gerne würden wir mehr positive Nachrichten teilen, darüber berichten welche Kraft von unserem Protest ausgeht oder über die ganzen tollen Begegnungen schreiben, die wir jeden Tag im Camp erleben. Aber die Lage bei den Hungerstreikenden wird gerade deutlich ernster.

Am heutigen Tag mussten zwei der Hungerstreikenden ins Krankenhaus eingeliefert werden – am Vormittag Lina und am Nachmittag Jacob. Lina musste daraufhin aus medizinischen Gründen aus dem Hungerstreik aussteigen. Auch Mephisto war schon seit einigen Tagen an ihrer äußersten Belastungsgrenze angekommen, sie sah sich ebenfalls gezwungen den Streik aus psychischen Gründen zu beenden.

Jacob befindet sich weiterhin in der Charité. Allen wünschen wir von Herzen alles Gute und schnelle Besserung.

Die Belastungen nehmen drastisch zu. Eine Linderung ist aufgrund der ausbleibenden Reaktion der Politik nicht in Sicht…

Teilen diesen Beitrag:
Veröffentlicht in Logbuch.